Du kannst dabei zusehen, wie etwas Großartiges passiert oder ein Teil davon sein.

Unsere Kunden gehören zu einem erlesenen Kreis von Pionieren des Wassersports, die bereit sind neue, unkonventionelle Wege zu gehen, um Verantwortung gegenüber späteren Generationen zu beweisen.

Es geht dir ausschließlich darum die Treibstoffkosten deines Bootes zu reduzieren?

Dann wirst du mit dem Kite-Antrieb nicht glücklich werden, du wirst dich neuen Herausforderungen stellen, neue Dinge lernen und wagen müssen und es wird auch nicht billig!

Bist du hingegen ein Vorreiter, freust dich auf neue Herausforderungen und Abenteuern, möchtest weiter kommen und Umweltbelastungen minimieren?

Dann sollten wir uns unterhalten!

Vorab einige Dinge, die du wissen solltest.

Jedes Boot ist anders und keines wurde für den Einsatz eines Drachen als Antrieb gebaut. Darum ist auch jeder WingCommander ein Unikat. Auch wenn Sie von außen fast gleich aussehen, steckt doch im Inneren sehr unterschiedliche Technik.

Wir als kleines Unternehmen fertigen deshalb jeden WingCommander RC entsprechend den Kundenanforderungen einzeln, in Handarbeit an. Neuentwicklungen fließen auf Kundenwunsch direkt mit in das Produkt ein.

Für welche Boote ist das System sinnvoll?

Das hängt von deinen Anforderungen ab. Wir haben bisher Boote von 23-72Fuß Länge und einem Gewicht von etwa 2 – 45t ausgestattet. Kleinere Boot laufen unter Kite auch auf Am-Wind-Kursen, größere Boote vorwiegend auf Vor-Wind-Kursen. Größere Boote nutzen das System unterstützend oder als alternative in Notsituationen, kleinere Boote können den Kite auch als Hauptantrieb nutzen.

Funktioniert das System vollautomatisch?

Definitiv nicht! Der Kite wird manuell gestartet und gelandet. Deshalb ist es wichtig, dass du den sicheren Umgang mit dem System erlernst. Auf längeren Fahrten übernimmt der Automatische Kitepilot die Steuerung des Drachen. Du musst ihm lediglich sagen wo er fliegen soll und die bei Kurswechseln und sich ändernden Bedingungen einige Parameter anpassen. Ein automatisches Starten und Landen ist technisch deutlich aufwendiger und bedingt eine Zusätzliche Startvorrichtung, Die würde den Preis der Anlage noch einmal deutlich erhögen.

Kann ich mit dem System einen Ozean überqueren?

Die Französin Anne Quemere überquerte bereits im Jahr 2006 mit einem ausschließlich durch manuell gesteuerte Kites angetriebenen Boot den Atlantik. Es ist also möglich. Leider hat das bisher noch niemand mit unserem System getan. Aber wir sind uns sicher, dass es möglich ist und nur eine Frage der Zeit. Aber die Technologie ist noch jung und es ist noch Platz in den Geschichtsbüchern. Wir werden dich auf jeden Fall unterstützen!

Was Kostet das System?

Einen Drachen automatisiert zu fliegen ist nicht so einfach. Es wird eine Menge Technik und Sensorik benötigt um diese Aufgabe zu meistern. Das spiegelt sich auch im Preis einer solchen Anlage. Der Preis für eine solche Anlage bewegt sich in der Regel zwischen 10.000EUR und 20.000EUR. Die genauen Preise kannst du der Broschüre zum WingCommander RC entnehmen.

Wenn du bereit bist deine Erfahrungen, Eindrücke, Bilder und Videos vom Einsatz des Systems mit uns und der Community zu teilen, sind wir bereit dir preislich so weit wie möglich entgegenzukommen. Nimm einfach mit uns Kontakt auf.

Welche Komponenten brauchst du für dein Boot?

1xWingCommander RC

1xAutomatic Kitepilot (Wenn der Kite auch automatisch fliegen soll)

1xMast (ist nicht bei allen Booten notwending)

Mind. 1x Kite (Größe hängt von deinen Anforderungen ab)

Zusätzlich bieten wir diverse Upgrades, die das System erweitern und das Handling vereinfachen.

Für Boote über 12t empfehlen wir die High Load Ausführung von WingCommander RC und Mast.

Unsere Lieferzeiten betragen deshalb in der Regel mind. 4-6Wochen. 

Download:

Boschüre WingCommander RC/Preisliste

 

Keep in touch with our newsletter!

Email?

Interested?

Lets talk about it!

phone: +49 175 2062912 or Email

 

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok